Telefon 0 94 71 / 51 80 876
Wing Tsun Schreibweisen

Wing Tsun und seine Schreibweisen

In der heutigen WT (Wing Tsun) Welt gibt es eine schier unüberschaubare Anzahl von Wing Chun Stilen und Schreibweisen. Die in Deutschland, Österreich und Schweiz meist vertretene Organisation ist die EWTO (Europäische Wing Tsun Organisation) nach Keith Ronald Kernspecht.

Neben dem klassischen und häufig verkommensten Wing Tsun Stil nach Yip (Ip) Man, welches Leung Ting mitunter verbreitet hat, gibt es weitere Schüler von Yip Man, welche vereinzelt in Deutschland, jedoch häufig im asiatischen Raum Berühmtheit erlangt haben.
Neben dem Ving Tsun von Wong Shong Leung, dem Wing Chun von Wan Kam Leung oder weiteren Stilen von Lok Yiu.

In der Black Belt Kung Fu Academy unterrichtet Sifu Christoph Kiener das Siu Lam Wing Tjun Kung Fu nach Sifu Wolfgang Herges, welches seinen Einfluss aus mehreren verschiedenen Wing Chun Sytemen hat. Mitunter Tang Yick, das Black Flag System nach Meister Tio Tie Kwie sowie das White Crane System.
Dies wurde nach langjährigen Recherchen durch Sifu Sergio Iadarola zusammengetragen.

Bei uns in der Black Belt Kung Fu Academy Maxhütte-Haidhof von Sifu Christoph Kiener haben Sie die Möglichkeit eine Ausbildung speziell im Yip Man Wing Chun Kung Fu bis zum 5. Meistergrad zu durchlaufen. Eine ständige Qualitätskontrolle erfolgt durch dessen Sifu, Sifu Wolfgang Herges in Osnabrück.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, noch während des Durchlaufens der Ausbildung diese zum Siu Lam Wing Tjun Kung Fu Meister zu erweitern, welche eine weitere Holzpuppenform, Langstockform sowie weitere waffenlose Formen enthält.

© 2015 Kampfkunstschule Kiener Maxhütte-Haidhof | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.